Vorteile durch die Einführung eines Routenzugs:

  • Schneller und sicherer Transport - wobei gemeinsame, kombinierte, optimierte und geplante Transporte möglich sind.
  • Flexibel bei Änderungen des Produktionslayouts und Bedarfsschwankungen, sowie Steigerung der Transportfrequenz bei Lagerung geringster Lagermengen am Montageort.
    Minimierung von Leerfahrten, dadurch u.a. minimaler Energieverbrauch, bei gleichzeitig geringerer Anzahl an angetriebenen Fahrzeugen und Reduzierung des innerbetrieblichen Verkehrsaufkommens.
  • Schmälere Transport- und Fahrwege als bei Staplerverkehr möglich, da neben spurtreue und Einsatz von Allrad-Lenkungen ein geringer Wendekreis und extreme Beweglichkeit, sowie optimales Nachlaufverhalten bei engen Kurvenfahrten möglich sind.
  • Reduktion der Geräuschentwicklung durch Anheben der Materialbeistellwägen, gleichzeitig verringert sich der Verschleiß an Rädern.
  • Ausführung mit und ohne Fremd-Energieunterstützung; unterschiedliche Hubvarianten wählbar: pneumatisch, elektrisch, elektro-hydraulisch oder manuell.
  • Einsetzbar an allen Zugmaschinen, da sämtliche Bauteile, wie z.B. auch Kupplung und umsteckbare Deichsel auf vorhandene Systeme bzw. Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden können
  • u.v.a.m

Gesa. Ihr Partner für Routenzüge & Logistiklösungen